známý plastický chirurg

MUDr. Ondřej Měšťák

„Ich weiß das Vertrauen der Patienten zu schätzen. Bei der Behandlung gebe ich nicht auf, bevor nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft worden sind.“

Dr. med. Ondřej Měšťák, Ph.D. ist nicht bloß ein Sohn des berühmten Vaters Doz. Dr. med. Jan Měšťák, CSc., Nestors der Plastischen Chirurgie und leitenden Oberarztes der Esthé Klinik für Plastische Chirurgie. Den Ruf als hervorragender plastischer Chirurg erwarb er sich durch hohe Professionalität und Einfühlungsvermögen. „Měšťák junior", wie er von Kollegen genannt wird, ist schlicht ein Arzt, bei dem sich Patienten gut aufgehoben fühlen.

Als erster Arzt in Tschechien führte er eine Brustrekonstruktion nach Brustamputation durch Übertragung eines mit Stammzellen angereicherten Fettgewebes durch.

An der Esthé Klinik ist er insbesondere für plastische Brustoperationen, Augenlidkorrekturen, Facelift und Bauchdeckenstraffung gefragt, die auch bei Patienten mit ungünstiger genetischer Veranlagung zu guten Ergebnissen führen, wenn andere Maßnahmen wie Diäten oder Ausdauersport versagen.

Genauso wie sein Vater lehnt Dr. Ondřej Měšťák chirurgische Eingriffe ab, deren Effekt in keinem vernünftigen Verhältnis zu eventuellen Risiken und verbleibenden Narben steht. Im Gegenteil: Nach seinem Verständnis ist ein chirurgischer Eingriff nur dann erfolgreich, wenn er keine sichtbaren Spuren hinterlässt.

Beruflicher Werdegang

Dr. Ondřej Měšťák promovierte an der 3. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität in Prag, wo er später eine Approbation als Facharzt für plastische Chirurgie erlangte, und absolvierte ein postgraduales Studium – Studiengang Experimentelle Chirurgie an der 1. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität in Prag.

Er absolvierte mehrere ausländische Austauschaufenthalte, beispielsweise bei dem in Boston wirkenden tschechischen plastischen Chirurgen Dr. Bohdan Pomahač, der für spektakuläre Gesichtstransplantationen berühmt wurde, des Weiteren in Brasilien, Mexiko, Neuseeland und Taiwan bei Prof. Fu-Chan Wei und Prof. Ming-Huei Chen.

Er gilt als Experte für ein ganzes Spektrum operativer Eingriffe im Bereich der Plastischen Chirurgie mit Schwerpunkt Brustrekonstruktion  nach Brustkrebs und Rekonstruktion der Bauchdecke.

Seine Erfahrungen und Kenntnisse teilt er mit den Kollegen weltweit auf Kongressen, beispielsweise auf dem Kongress der brasilianischen Gesellschaft für plastische Chirurgie in Goiania, dem Weltkongress der ISAPS (International Society of Aestetic Plastic Surgery) in Genf, dem Weltkongress der IPRAS (International Confederation of Plastic and Aesthetic Surgery Societies) in Santiago de Chile oder dem Weltkongress IQUAM in Budapest.

  • seit 2013 Mitglied im Ärzteteam der Esthé Klinik in Prag
  • seit 2008 Mitglied im Ärzteteam der Klinik für Plastische Chirurgie der 1. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität am Krankenhaus Na Bulovce in Prag
  • 2007 – 2008 Mitglied im Ärzteteam der Chirurgischen Klinik der 1. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität am Krankenhaus Na Bulovce in Prag
  • 2006 – 2007 Mitglied im Ärzteteam der Chirurgischen Abteilung des Krankenhauses in Rakovník

Fachtätigkeit

  • Mitbegründer und Mitglied im Exekutivkomitee des Weltverbandes der Plastischen Chirurgen IPRAS – TA (Trainees Section of International Confederation of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Societies)
  • Mitglied im Lösungsteam von 4 wichtigen bezuschussten Forschungsprojekten des tschechischen Gesundheitsministerium und einem Projekt der Karls-Universität – „Anwendung von Hydrogelen als osmotischen Gewebeexpandern und –füller in der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie", „Fat grafting bei der Brustrekonstruktion nach Segmentektomie mit Irradiation", „Prognostische und prädiktive Bedeutung alternativer Schnittvarianten des BRCA1 Genes bei Brustkarzinomen", „Nutzung des neuen azellulären Materials biologischen Ursprungs Xe-Derma zur Bauchdeckenrekonstruktion"

Mitgliedschaft in Fachverbänden

  • Tschechischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie bei der Tschechischen Jan-Evangelista-Purkyne-Ärztegesellschaft (ČSL JEP)
  • Gesellschaft für Ästhetische und Lasermedizin bei ČLS JEP
  • International Confederation of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery Societies (IPRAS)
  • International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) – Candidate Member

Kurse und Zertifikate

  • Juni 2014: Advanced Bioskills Workshop - Endotine, Microaire Aesthetics, USA
  • Mai 2014: Fondazione Sanvenero Roselli: LONGING FOR BEAUTY: FILLERS, Mailand, Italien
  • Februar 2014: Mentor Breast Surgery Course, Istanbul, Türkei
  • November 2013: Trunk flap dissection course, Nottingam University, United Kingdom
  • Juni 2011: Instructional Course for Facial Paralysis Reconstruction, Department of Plastic Surgery, Division of Reconstructive Microsurgery, Chang Gung Memorial Hospital, Linkou, Taiwan
  • Oktober 2011: Mikrochirurgischer Kurs, Department of Plastic Surgery, Division of Reconstructive Microsurgery, Chang Gung Memorial Hospital, Linkou, Taiwan
  • November 2010: Autologous fat grafting on Celution System, Istanbul, Türkei
  • 2010: Allergan National Breast Academy Course, Prag
  • 2010: Zertifikat für die Anwendung von Hyaluronsäure, Allergan Medical Aesthetics Academy, Prag
  • 2010: Mentor Paragon Forum, San Francisco
  • 2010: Kurs für mikrochirurgische Nahttechnik, Edukationszentrum für Praktische Anatomie, Brünn
  • 2010: Plastic Surgery Harmonic Knife Master Course, European Surgical Institute, Hamburg

Auszeichnungen

BEST CASE REPORT award in Plastic and Reconstructive Surgery - Global Open for 2013: "Breast Reconstruction after a Bilateral Mastectomy Using the BRAVA Expansion System and Fat Grafting"

Best paper: 11th IQUAM Congress And Consensus Conference "Mesenchymal Stem Cells Seeded On Cross-Linked And Non-Cross-Linked Acellular Porcine Dermal Scaffolds For Long-Term Full-Thickness Hernia Repair In A Small Animal Model"

Bester Vortrag: Konferenz für experimentelle Forschung in der Medizin und ihre klinische Anwendung, Pilsen, 2011. "Testen der Biokompatibilität der modifizierten Xe-Derma® und Permacol® am animalischen Modell im Rahmen der Entwicklung einer neuen biologischen azellulären Matrix für die BauchdeckenBauchdeckerekonstruktionfür die neuen en operativen Eingriff, seinen Ablauf und Nachbehandlung erfahren? 0000000000000000000000rekonstruktion"

Veröffentlichungen zum Thema Plastische Chirurgie

  • Neben der klinischen Praxis widmet sich Dr. Ondřej Měšťák der Forschung mit Schwerpunkt Biomaterialien für Anwendungen in der regenerativen Medizin (sog. „Ersatzteile für menschlichen Organismus aus dem Labor"). Gemeinsam mit der Gesellschaft MEDICEM arbeitet er an der Entwicklung von Hydrogelen zur Rekonstruktion von Weichteilen und Materialien zur Bauchdeckenrekonstruktion. Außerdem forscht und experimentiert er mit den aus dem Fettgewebe isolierten Stammzellen. Hier einige Ergebnisse seiner Arbeit, die er in tschechischen, sowie ausländischen Fachzeitschriften publiziert hat:

"Outcomes after centrifugation versus PureGraft for fatgrafting to the breast after breast-conserving therapy", World Journal of Surgical Oncology World Journal of Surgical Oncology. 2014

"Mesenchymal Stem Cells Seeded on Cross-Linked and Noncross-Linked Acellular Porcine Dermal Scaffolds for Long-Term Full-Thickness Hernia Repair in a Small Animal Model." Artif Organs. 2013

"Hyperprolactinaemia: A cause of severe postoperative complication after reduction mammaplasty." Journal of Plastic Surgery and Hand Surgery 0 (2013)

"Breast Reconstruction after a Bilateral Mastectomy Using the BRAVA Expansion System and Fat Grafting." Plastic and Reconstructive Surgery–Global Open

"Evaluation of the long-term stability of sheath plication using absorbable sutures in 51 patients with diastasis of the recti muscles: an ultrasonographic study." Plast Reconstr Surg. 2012

"Use of Deepithelialized Flap in Mammoplasties: Simple Method With Excellent Results." Aesthetic Plastic Surgery

Dr. Ondřej Měšťák wird wegen seiner hervorragenden Ergebnisse bei plastisch-chirurgischen Eingriffen und seiner Forschungstätigkeit von zahlreichen Medien mit der Bitte um ein Interview angesprochen. oft von Medien um ein Interview gebeten. ervorragenden Ergebnissen er sich insbesondere mit der 0000000000000000000000000000000 Hier einige Gespräche, die Einblicke in seine Persönlichkeit, Privat- und Berufsleben gewähren.

Möchten Sie sich von Dr. Ondřej Měšťák behandeln lassen und vorher mehr über operative Therapiemöglichkeiten, ihren Ablauf und die notwendige Nachbehandlung erfahren? Folgende Sprechstunden sind für vorab vereinbarte Beratungsgespräche in der Esthé Klinik vorgesehen:

Beratungsgespräche
Di16:00 - 18:00
Fr9:00 - 12:00

Möchten Sie sich in einem ausführlichen, verständlichen und individuellen Beratungsgespräch über plastisch-rekonstruktive oder ästhetische operative Eingriffe informieren, die für Ihr Problem geeignet wären? Unter den nachstehenden Kontaktdaten können Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch mit Dr. Ondřej Měšťák vereinbaren.

MUDr. Ondřej Měšťák

ÜBERZEUGENDE ERGEBNISSE

Foto
Vorher und Nachher

fotogalerie aneigen

BERATUNGSGESPRÄCH

Vereinbaren Sie einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch direkt in der Klinik.

TERMIN VEREINBAREN

Callback

Geben Sie einfach Ihre Telefonnummer an, wir rufen Sie gerne zurück!

BITTE UM RÜCKRUF

WEITERE GEFRAGTE ÄSTHETISCHE EINGRIFFE

Gleichzeitig mit der Gesichtsstraffung können auch andere ästhetische Eingriffe durchgeführt werden. Folgende preisgünstige Pakete haben wir für Sie zusammengeschnürt: